Das Fest der Posaunen
.

.

Und Jahshua redete mit Mose und sprach: Rede mit den Kindern Israel und sprich: Am ersten Tage des siebenten Monats sollt ihr den heiligen Sabbat des Blasens zum Gedächtnis halten, da ihr zusammenkommt; da sollt ihr keine Dienstarbeit tun, und sollt Jahshua opfern“ (3.Mose 23:23-25 - Luther).


Der Tag des Blasens ist ein feierlicher Tag.

Es ist der letzte Aufruf zum Erwachen und sich vorzubereiten auf den Tag der Erlösung, der 10 Tage später kommt.

Diese Zeitperiode wird die „Tage der Ehrfurcht“ genannt und weist darauf hin, dass nur noch 10 Tage der Bewährung übrig sind.

.

Die letzten Tage der Posaunen, vor dem Ende der Gnadenzeit, sind tatsächlich feierliche und schreckliche Tage, wo das Volk aufgerufen wird sein Leben zu überprüfen, um vor dem Schöpfer zu erscheinen.

.

Nichts in unserem Leben ist so wichtig wie die Vorbereitung, um vor dem Schöpfer zu erscheinen, wenn verkündigt wird: „Wer Unrecht tut, möge noch weiter Unrecht tun und der Schuldbefleckte sich weiterhin beflecken; aber auch der Gerechte möge weiterhin Gerechtigkeit üben und der Heilige sich weiterhin heiligen“ (Offenbarung 22:1)!

.

Die gute Nachricht besteht darin, dass „wenn wir unsere Sünden bekennen (eingestehen), so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns von aller Ungerechtigkeit reinigt“ (1.Johannes 1:9), und „Er wird sich unser aufs neue erbarmen, wird unsere Verschuldungen niedertreten (niederschlagen) und alle unsere Missetaten in die Tiefen des Meeres versenken“ (Micha 7:19).